9 Tools, die Webentwicklern die Arbeit erleichtern

Zeit ist ein wertvolles Gut, von dem nicht nur Webentwickler meistens viel zu wenig haben. Deshalb haben wir euch eine Liste mit 9 Tools zusammengestellt, die euch täglich Arbeitszeit sparen und euch den Webentwickler-Alltag erleichtern sollen.

Moqups

moqups webworker tools Moqups

Bevor es ans Entwickeln geht, muss gelayoutet werden. Und wie eigentlich bei allen Dingen, gilt auch hier: eine Stunde mehr Planen bedeutet 10 Stunden weniger Ärger beim Umsetzen. Wir haben euch Moqups schon mal genauer vorgestellt: Das Tool hilft euch dabei, Entwürfe von Websites und Apps zusammenzubauen und sogar klickbare Dummys anzufertigen. Auf der offiziellen Website von Moqups, könnt ihr das Tool ohne Anmeldung ausprobieren.

Dabblet

dabblet webworker tools Dabblet

Wie testet ihr HTML und CSS-Snippets? Datei anlegen, ändern, speichern, zum Browser wechseln, aktualisieren – viel zu umständlich! Mit Dabblet könnt ihr live sehen, welche Auswirkungen die CSS-Befehle auf den jeweiligen HTML-Code haben.

Screenfly

screenfly webworker tools Screenfly

Heutzutage ist es wichtig, dass Websites responsive sind und auf allen möglichen Geräte-Typen und -Größen gut genutzt werden können. Mit Screenfly könnt ihr schnell überprüfen, wie euere Webseite auf welchem Gerät aussieht. Ein paar weitere Tools und echte Emulatoren haben wir euch in einer Liste von Tools zum Testen von Websites auf mobilen Geräten zusammengestellt.

Colllor

collor webworker tools Collor

Ein paar Farben gefällig? Mit Colllor könnt ihr mit wenigen Klicks Farb-Paletten in verschiedenen Abstufungen erzeugen und mit den entsprechenden Farbcodes auch schnell ins Design einbringen.

Form builder

form builder webworker tools Form builder

Formulare sind ein wichtiger, aber in Sachen Entwicklung auch aufwändiger Teil einer Website. Mit dem Form builder können in kürzester Zeit Formular-Layouts für alle Eventualitäten erstellt werden. Wem dieses Tool gefällt, dürfte auch mit dem Button builder, Ribbon builder und Icon builder des gleichen Herstellers etwas anfangen können.

CleanCSS

CleanCSS webworker tools CleanCSS

CleanCSS hilft euch dabei, euere CSS-Stylesheets kleiner, sauberer und lesbarer zu machen. Alles was ihr tun müsst, ist den CSS-Quellcode in das Tool zu kopieren und die Einstellungen vorzunehmen. Den Rest könnt ihr dann einfach CleanCSS überlassen.

Github:gist

github gist webworker tools github:gist

Mit Github:gist können Quelltext-Ausschnitte, beispielsweise oft verwendete Funktionen, abgelegt, verwaltet und wiedergefunden werden. Hierbei habt ihr die Wahl zwischen öffentlichen und privaten Gists.

JSFiddle

jsFiddle webworker tools jsFiddle

Mit jsFiddle können Webentwickler schnell HTML-, CSS- und JavaScript-Code zusammenführen und direkt im Browser testen. Das Tool eignet sich auch zum Teilen des Codes oder um Team- oder Community-Mitglieder um Hilfe bei der Fehlersuche zu bitten. Beliebte Frameworks wie jQuery können automatisch hinzugeschaltet und müssen nicht extra extern eingebunden werden.

Minus.com

minus com webworker tools Minus (Foto: Felix Jäger)

Ohne Bilder dürfte kaum eine Website auskommen. Eine zentrale Verwaltung und die Möglichkeit, rudimentäre Aufgaben wie Größen- und Ausschnittsveränderung sowie kleinere Änderungen an der Sättigung oder der Ausrichtung durchzuführen, sollte man auf jeden Fall zur Hand haben. Minus.com eignet sich gut als kostenlose Online-Alternative zu Tools wie Lightroom.

Welche Tools erleichtern euch den Webentwickler-Alltag?

via t3n News http://t3n.de/news/9-tools-webentwicklern-arbeit-442049/?utm_source=feedburner+t3n+News+12.000er&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+aktuell%2Ffeeds%2Frss+%28t3n+News%29

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s